692324

Telefonieren bleibt billig

Die Telefonkosten in Deutschland fallen weiter. Wie das Stat

Die Telefonkosten in Deutschland fallen weiter. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren die Gebühren im November im Durchschnitt 11,4 Prozent niedriger als im gleichen Monat des Vorjahres. Dieser Preisrückgang gilt für Festnetz und Mobilfunk. Auch im Oktober und September waren die Preise um 11,4 und beziehungsweise 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr gefallen.

Vor allem Inlandsferngespräche wurden billiger: Seit Ende letzten Jahres sanken sie im Festnetz um 43,3 Prozent. Für Auslandsgespräche mußten die Verbraucher 20,5 Prozent weniger bezahlen.

Allein die Preise für Ortsgespräche im Festnetz sind gestiegen - um 7,4 Prozent.

Telefongebühren: Preise stabil (PC-WELT Online, 1.10.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
692324