76048

Nokia Siemens Networks rüstet o2 aus

17.07.2008 | 13:55 Uhr |

Telefonica beautragte den Netzausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) mit dem Ausbau des Mobilfunknetzes von o2. Dafür investiert der Mutterkonzern in den kommenden drei Jahren bis zu 3 Milliarden Euro. Der Auftrag umfasst den Ausbau sowie die Wartung und Reparatur des 2G- und 3G-Netzes. Während im GPRS-Netz der Beschleuniger EDGE installiert wird, rüstet NSN das UMTS-Netz mit HSDPA aus.

Der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) überarbeitet in den kommenden drei Jahren das Mobilfunknetz von o2 Deutschland. Etwa 3 Milliarden Euro investiert Telefonica, Mutterkonzern des Netzbetreibers, in das Projekt. Die Ziele sind eine bessere Netzabdeckung mit höheren Datenraten bei gleichzeitig sinkenden Betriebs- und Energiekosten. Der Ausbau betrifft das 2G- und 3G-Mobilfunknetz des Anbieters und erfolgt durch kompakte Flexi-Basisstationen, die besonders energiesparend sind.

Demnach erweitert NSN das GPRS-Netz von o2 mit dem Beschleuniger EDGE, mit dem Datenraten bis 220 KBit/s im Downlink und 110 KBit/s im Uplink möglich sind. Für noch schnelleren Datentransfer soll das UMTS-Netz per HSDPA auf Breitbandgeschwindigkeit mit 7,2 MBit/s ausgebaut werden. Der Vertrag umfasst außerdem die Wartung und Reparatur, um jederzeit einen qualitativ hochwertigen Standard des Mobilfunknetzes zu gewährleisten.

Im April teilte o2 mit , dem chinesischen Ausrüster Huawei Technologies einen Großauftrag erteilt zu haben. Auch der asiatische Anbieter wird in den kommenden zwei Jahren das Mobilfunknetz von o2 ausbauen und modernisieren, Ende 2009 läuft das National-Roaming-Abkommen mit T-Mobile aus. Derzeit werden Kunden von o2 bei fehlender Netzabdeckung ins Netz von T-Mobile umgeleitet, nach Aussage von o2-Deutschland-Chef Jaime Smith Basterra werde sich das allerdings bald ändern. Telefonica hatte Anfang 2008 angekündigt, bis zu 3 Milliarden Euro in den Ausbau zu investieren, das Netz von o2 soll demnach auf 17.000 Basisstationen ausgebaut werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
76048