Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2177959

Techrules: Auto mit Gasturbine und 1044 PS

19.02.2016 | 16:22 Uhr |

Eine Gasturbine soll die Reichweite des chinesischen Supersportwagens von Techrules auf 2000 Kilometer erhöhen.

Das chinesische Unternehmen Techrules will das Problem der eingeschränkten Reichweite von Elektroautos auf unkonventionelle Weise lösen: Neben einem Elektromotor soll im Sportwagen des Herstellers auch eine Gasturbine verbaut werden. Diese kann als Range Extender die Akkus des Autos wieder aufladen. Ein ähnliches Konzept verfolgen auch andere Hersteller, nur kommt bei deren Fahrzeugen meist ein zusätzlicher Benzinmotor zum Einsatz.

Der Supersportwagen soll dank Gasturbine bis zu 2000 Kilometer weit kommen. Die Leistung gibt das Unternehmen mit 768 kW (1044 PS) an. Durch die verwendete Gasturbine bildet das Auto laut Techrules die neue Produktkategorie Turbine-Recharging Electric Vehicle (TREV).

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Wie der Supersportwagen aussieht, erfahren wir leider erst auf dem 86. Genfer Automobilsalon am 1. März 2016. Die Idee, Gasturbinen in Autos zu verbauen, ist nicht neu. Chrysler forschte in den 60er Jahren an entsprechenden Fahrzeugen, die aber nie in den Handel kamen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2177959