105004

Bald alle HTC-Geräte mit 3,5-Millimeter-Anschluss

Viele Smartphone-Nutzer beschweren sich über fehlende 3,5-Millimeter-Anschlüsse für normale Kopfhörer, HTC will das jetzt ändern.

In einem Chat mit msmobiles.com beteuerte John Wang, Marketing-Chef von HTC, dass man diese Nutzer-Beschwerden durchaus ernst nehme. Das könnte bedeuten, dass kommende Geräte ab dem HTC Hero ausnahmslos mit einem Standard-Kopfhöreranschluss ausgeliefert werden.

Bislang haben nur wenige HTC-Handys so einen Anschluss, darunter das äußerst erfolgreiche Touch HD und das angekündigte Hero. Dem ersten Google-Handy T-Mobile G1, das auch von HTC gebaut wird, und dem HTC Magic fehlt er hingegen, sie haben stattdessn Mini-USB-Anschlüsse. Die Lieblingskopfhörer lassen sich daran nur über spezielle Adapter anschließen, die leicht verloren gehen oder hässliche Störgeräusche verursachen.

Gestützt wird die vage Aussage von Wang durch das Zitat eines nicht näher bezeichneten HTC-Mitarbeiters auf Anfrage von mobilecrunch.com: "Der überwiegende Teil der Geräte, die wir nach dem Hero auf den Markt bringen, wird einen 3,5-Millimeter-Anschluss haben. Auf Geräte, die bereits angekündigt sind, die aber nach dem Hero heraus kommen, wird das allerdings nicht notwendiger Weise zutreffen." Da die zitierte Person nicht benannt wird, erscheint diese Aussage genau so unsicher, wie die Äußerungen von Wang.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
105004