1937075

TeamViewer stellt Backup-Lösung Airbackup für Unternehmen vor

25.04.2014 | 15:14 Uhr |

TeamViewer dürfte den meisten Anwendern als Hersteller einer Fernwartungssoftware bekannt sein, mit der man auch Online-Meetings durchführen kann. Doch kürzlich hat Teamviewer sein Produktportfolio erweitert. Um eine Backup-Lösung für Unternehmen namen Airbackup.

Airbackup ist eine Online-Backup-Lösung, mit der Unternehmen ihre Daten in einem deutschen Rechenzentrum sichern können, ohne selbst eine eigene Backup-Infrastruktur betreiben zu müssen. Airbackup verwendet die bekannte 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Den dafür nötigen persönlichen Verschlüsselungscode erzeugt der Anwender im Rahmen des Setups. Alle Daten werden laut Teamviewer lokal vor dem Transfer verschlüsselt, so dass selbst Support-Mitarbeiter von Airbackup unter keinen Umständen auf die Daten zugreifen können.

Mit der BackupBoost-Technologie komprimiert Airbackup die Daten vor jedem Backup-Vorgang. Die Software erkennt, welche Daten gegenüber der vorherigen Sicherung verändert wurden und überträgt nur die geänderten Datenblöcke. All dies ermöglicht einen schnelleren Transfer in das externe Rechenzentrum, wie Teamviewer betont.

PC-WELT Backup Pro & easy

Nach dem Download des Airbackup-Clients richten Anwender ihre Backup-Prozesse ein und legen fest, welche Status-Berichte sie erhalten möchten. Mithilfe des ergänzenden webbasierten Airbackup-Managers können Unternehmen die für das Backup ausgewählten Geräte zentral verwalten und je nach Bedarf gruppieren.

Das Airbackup-Rechenzentrum befindet sich in Düsseldorf und erfüllt die Datenschutzgesetze und Richtlinien der Europäischen Union einschließlich:

  • Qualitätsmanagement: ISO 9001:2008

0 Kommentare zu diesem Artikel
1937075