14166

Tchibo: Neue Handy-Flatrate für 12,95 Euro

19.02.2007 | 14:03 Uhr |

Tchibo bietet ab 26. Februar eine Handy-Flatrate für 12,95 Euro an. Ob es sich dabei wirklich um einen Rundum-sorglos-Tarif handelt und für wen sich der Tarif lohnt, erfahren Sie bei uns.

Der Kaffeeröster Tchibo bietet ab 26. Februar in Kooperation mit O2 eine Flatrate fürs Handy, die mit 12,95 Euro deutlich günstiger ist als die bisherigen Angebote der Mobilfunkprovider und –Reseller. Die Flatrate gilt für sämtliche Telefonate ins deutsche Festnetz, allerdings nicht in andere Handynetze. Doch auch hier sind die Minutenpreise im Vergleich zu anderen Verträgen vergleichsweise günstig (15 Cent pro Minute). Die Flatrate lässt sich sowohl für Altverträge als auch für Neukunden zum Komfort-Tarif mitbuchen (Aufpreis 10 Euro). Vorerst kann die Flatrate nur bis zum 9. April bestellt werden. Ob die Tarifoption auch danach noch erhältlich ist, dazu macht Tchibo keine Angaben.

Das neue Angebot zeigt zwar einerseits, dass auch die Preise für Flatrates im Fallen begriffen sind, zum anderen sollten Anwender aber aufpassen, was alles durch die Flatrate abgedeckt wird – volle Kostenkontrolle, die sich insbesondere viele Eltern für die Handys der Kinder wünschen, ist hiermit nicht möglich. Bevor Sie sich für eine Flatrate entscheiden, sollten Sie Ihr Telefonierverhalten analysieren: Immerhin können Sie für 12,95 Euro rund eineinhalb Stunden telefonieren und zahlen für eine Flatrate auch dann, wenn Sie in Urlaub sind.

Wer sich für den Tarif interessiert, sollte schnell sein, wenn er noch ein zweites Schnäppchen mitnehmen will: Bis zum 22. Februar gibt es nämlich noch für fünf Euro ein Startguthaben von zehn Euro. Die Flatrate-Option lässt sich dann später noch nachbuchen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14166