2201363

Taxi-Bestellung per Facebook Messenger

08.06.2016 | 17:30 Uhr |

Mit Hilfe des Taxi Messenger können sich Kunden ab sofort per Facebook Messenger ein Taxi bestellen.

Die Genossenschaft Taxi Deutschland und der Service Taxi.eu haben mit dem Taxi Messenger einen neuen Dienst im Angebot. Taxen können darüber nicht mehr nur traditionell per Telefon, sondern auch über Messenger-Dienste geordert werden.

Entsprechenden Support für den Taxi Messenger gibt es seit zwei Monaten bereits bei WhatsApp. In dieser Woche zieht der Facebook Messenger nach. Um den Dienst zu nutzen, müssen Kunden im Messenger lediglich den Suchbegriff „Taxi Messenger“ eingeben und mit dem Service einen neuen Chat beginnen.

Um ein Taxi zu bestellen, genügt die Übermittlung des eigenen Standorts. Der Taxi Messenger bestätigt daraufhin den Standort und fragt nach einer Abholzeit. Gibt der Nutzer im Anschluss noch seine Handynummer ein, ist die Bestellung bestätigt. Der Taxi Messenger ist aktuell in 100 deutschen Städten verfügbar. In den nächsten Monaten sollen weitere 2.500 Städte und Gemeinden folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2201363