145445

Tauschbörse Edonkey überflügelt Kazaa

13.10.2004 | 11:55 Uhr |

Edonkey hat den Rivalen Kazaa vom Spitzenplatz bei den am meisten genutzten Internet-Tauschbörsen verdrängt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Firma, die im Auftrag von Unterhaltungskonzernen die Aktivitäten in P2P-Netzen analysiert.

Im Ringen um die Krone für die meistgenutzte Internet-Tauschbörse gibt es eine neue Nummer eins. Nach Angaben der kalifornischen Firma BayTSP , die im Auftrag von US-amerikanischen Unterhaltungskonzernen die Aktivitäten der Benutzer der Peer-to-Peer-Netze überwacht, hat jetzt "Edonkey" den Rivalen "Kazaa" vom Spitzenplatz verdrängt. Dies berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche .

Wie BayTSP herausgefunden haben will, haben im letzten Monat pro Tag durchschnittlich 2,54 Millionen Mitglieder Dateien über Edonkey ausgetauscht. Kazaa kam im gleichen Zeitraum auf durchschnittlich 2,48 Millionen Nutzer täglich.

Die kalifornische Firma führt die wachsende Popularität des "Esels" unter anderem darauf zurück, dass Kazaa und seine Nutzer im vergangenen Jahr öfter Ziel gerichtlicher Klagen waren. Außerdem plagten die Anwender in der Kazza-Client-Software enthaltene Spyware- und Adware-Komponenten. Auch in technischer Hinsicht sei Edonkey im Vorteil, da das von dessen Anwendung "Edonkey Pro" verwendete Protokoll besser geeignet sei, größere Dateien zu übertragen.

U.S. Supreme Court soll sich mit P2P-Fällen auseinandersetzen (PC-WELT Online, 11.10.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145445