46370

Tauchen am PC

31.08.2004 | 11:18 Uhr |

Mit dieser Software erkunden Sie die Unterwasser-Schätze des Roten Meeres.

Eine neue Software von bhv soll es ohne Schnorchel, Flossen, Sonnenbrand und Wasser in der Lunge ermöglichen, die Unterwasserwelt des Roten Meeres kennen zu lernen.

"Tauchen im Roten Meer" heißt die Software, mit der sich Taucher auf einen Besuch der ägyptischen Unterwasserwelten vorbereiten können. Der Anwender bekommt am heimischen Rechner einen Überblick über die Flora und Fauna des Roten Meeres, kann sich die dortigen Gezeiten berechnen lassen und auf der Karte geeignete Tauchplätze auskundschaften sowie eigene Tauchrouten im Voraus planen.

Die Unterwasserlandschaft fasziniert mit ausgedehnten Riffformationen mit über 400 verschiedene Korallenarten und 1500 Arten von Fischen, Schildkröten und Haien. Nach verschiedenen Kriterien wie Schwierigkeit des Tauchgangs oder Artenreichtum der Fauna können Sie eine Vorauswahl für Ihre Route treffen.

Damit ihr virtueller Tauchgang nicht auf dem Trockenen endet, benötigen Sie einen Pentium-3-PC mit mindestens 450 Megahertz und 256 Megabyte Arbeitsspeicher und Windows 2000 oder XP. Auf der Festplatte belegt die auf DVD-ROM aufgelieferte Unterwasserwelt 800 Megabyte.

"Tauchen im Roten Meer" kostet 29,99 Euro und ist ab Anfang September 2004 erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier .

Lern- und Nachschlagesoftware vorgestellt und getestet

0 Kommentare zu diesem Artikel
46370