1253600

Taschen-Quartett von Kensington

15.05.2007 | 17:48 Uhr |

Der Zubehörspezialist Kensington stellt gleich vier Notebook-Taschen vor, darunter auch einen Toploader und einen Rucksack.

Kensington erweitert sein Sortiment an Notebook-Taschen um die Contour Cargo Notebook Sleeve, Backpack, Messenger und Notebook Case. Alle vier Modelle basieren auf dem Contour-System, das den Schwerpunkt nah an den Körper verlagert und so für ein angenehmes Tragegefühl bei möglichst geringer Belastung des Rückens sorgt. Gepolsterte, abrutschsichere Schultergurte sollen vor Druckstellen schützen und Verspannungen vorbeugen. Auch an einen Stoßabsorber hat der Hersteller gedacht. Die Serie aus grünem wasserabweisendem Nylon bietet Platz für Notebooks bis 15,4 Zoll.
Die schlanke Contour Cargo Sleeve mit äußerem Zusatzfach wiegt 550 Gramm und lässt sich durch die flexiblen Griffe hochkant oder quer transportieren. Sie kann auch als Innentasche getragen werden. Sie kostet 25 Euro.

Die Contour Cargo Messenger ist eine Allrounder-Laptoptasche mit Extrafach für Adapter und Ladegeräte. In der Vordertasche, die an drei Seiten per Reißverschluss zugänglich ist, finden bleiben Stifte, USB-Stick oder Visitenkarten Platz. Ein erweiterbares Flaschenfach und ein MP3-Playerfach mit Kopfhörerausgang runden die Ausstattung ab. Der Preis: 40 Euro. Der Toploader Contour Cargo Notebook Case bietet zusätzlichen Stauraum und Extrafächer. Das Kabelfach ist separat zugänglich. Das Case ist für 60 Euro zu haben. Der Rucksack Contour Cargo Backpack hat eine von drei Seiten zugängliche Vordertasche und eine äußere Kabeltasche. 55 Euro wechseln dafür den Besitzer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253600