87676

Talknet mit V.92 Standard

18.04.2001 | 16:04 Uhr |

Der Internet Service Provider Talknet hat die Umsetzung des V.92 Standard für Modemanschlüsse angekündigt. Details werden jedoch noch nicht bekannt gegeben. Der neue Standard soll schnellere und komfortablere Internetverbindungen mit Analogmodem ermöglichen.

Der Internet Service Provider Talknet hat die Umsetzung des V.92 Standard für Modemanschlüsse angekündigt. Gegenüber der PC WELT konnte uns die Talkline GmbH aber noch keine Details nennen.

Der V.92 Standard erlaubt beim Senden eine Übertragungsgeschwindigkeit (Upstream) von bis zu 48.000 Bits pro Sekunde, gegenüber 33.600 Bits pro Sekunde bisher. Die Downstream-Rate bleibt bei bis zu 56.000Bits pro Sekunde. Die Datenkompression ist zudem 1,5fach größer als beim bisherigen Standard V.90. Auch der Verbindungsaufbau soll bis zu 50 Prozent schneller vonstatten gehen (Quick Connect). Praktisch ist vor allem die "Modem-on-hold" Funktion, die die Internetverbindung bei ankommenden Telefongesprächen parkt, und anschließend wieder herstellt, ohne dass man sich erneut einwählen muss.

Seit einigen Wochen werden die ersten Modems mit dem neuen V.92 Standard angekündigt. Doch die Internet Service Provider reagierten bisher zögerlich bei der Umsetzung des V.92 Standards. Inwieweit sich V.92 durchsetzen kann, bleibt angesichts der Konkurrenz durch ISDN, DSL und andere Breitbandtechniken abzuwarten. (PC-WELT, 18.04.2001, hc)

htt://portal.talknet.de

www.elsa.de

PC-WELT Report: Was bringt der neue Standard?

Trotz Surfen per Modem erreichbar (PC-WELT Online, 20.02.2001)

V.92 - der neue Modemstandard (PC-WELT Online, 04.09.2000)

V.92: Erste Modems angekündigt (PC-WELT Online, 17.07.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
87676