1298398

Talkline nimmt O2 Tarife in sein Produkt-Portfolio auf

08.05.2006 | 11:55 Uhr |

Ab 1. Juni 2006 nimmt der Service Provider Talkline auch die Produkte des Mobilfunkanbieters O2 Germany in sein Angebot auf.

Ab 1. Juni 2006 nimmt der Service Provider Talkline auch die Produkte des Mobilfunkanbieters O2 Germany in sein Angebot auf und bietet seinen Kunden damit nun endlich auch die Tarifvielfalt aller vier Netzbetreiber. Die neue Produktpalette umfasst sowohl GSM- als auch UMTS-Produkte, also beispielsweise O2 Starter, O2 Active sowie natürlich O2 Genion und Genion Profi. Beim Genion-Tarif erhalten Kunden neben einer Mobilfunk-Rufnummer auch eine Festnetznummer über die sie an einer festgelegten Adresse zu festnetzgünstigen Konditionen erreichbar sind und darüber hinaus auch preiswerter in das deutsche Festnetz telefonieren können.

Geplant ist, dass Talkline die neuen Produkte über sämtliche Kanäle vermarktet: Angefangen bei den knapp 1.500 Fachhändlern, ca. 80 eigenen Stores, dem Talkline Internet-Shop auf talkline.de sowie beispielsweise Karstadt und anderen Kooperationspartnern. Talkline CEO und Geschäftsführer Christian Winther freut sich anlässlich der Bekanntgabe der Zusammenarbeit: "Wir können dadurch zukünftig dem Kunden die gesamte Bandbreite der Mobilfunkprodukte in Deutschland anbieten. (?) Mit O2 haben wir einen sehr innovativen Partner gewonnen, der über einen sehr starken Markennamen verfügt. Insbesondere Genion ergänzt dabei sehr gut unser Tarif-Portfolio, das wir erst kürzlich umgestellt haben."

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298398