8990

Talisman 2.8 Pro für Desktop-Design

19.01.2005 | 13:25 Uhr |

Mit Talisman 2.8 Pro lassen sich eigene Bildschirm-Arbeitsflächen gestalten.

Talisman 2.8 Pro ist eine Software für alle diejenigen, die sich am Windows-Bildschirm satt gesehen haben. Mit dem Tool lassen sich alternative individuelle Desktops gestalten. Laut Anbieter Avanquest kann der Anwender dazu beliebige Symbole, Schaltflächen, Bilder und andere (frei bewegliche) Objekte verwenden. Alle Objekte können externe Programme oder interne Shellbefehle ausführen. Einstellungen und Bilder werden in einem Themenordner abgelegt.

Talisman 2.8 Pro lässt sich in vier Modi nutzen:
Im Anwendungsmodus wird Talisman als Anwendung von der Windows-Shell (explorer.exe) gestartet. Will man Talisman beim Systemstart ausführen, platziert man die Talisman-Verknüpfung im Start-Verzeichnis (c:\windows\startmenu\programs\startup). Die Windows-Taskleiste ist dann sichtbar, Talisman-Taskleiste, -Uhr und –Tray bleiben unsichtbar.

Im Anwendungsmodus ohne Windows-Taskleiste bleibt die Windows-Taskleiste verborgen, Talisman-Taskleiste und –Uhr sind zu sehen. Der Talisman-Tray kann nur im Talisman-Shellmodus benutzt werden. Windows- oder Talisman-Taskleiste sowie die Uhr lassen sich im TOE (Talisman Objekt Editor) aktivieren oder deaktivieren.

Im Desktop-Konsolen-Modus erstellt Talisman eine Desktop-Konsole, die sich zusammen mit der Windows-Taskleiste und Desktop-Symbolen verwenden lässt.

Im Shell-Modus wird Talisman als Shell anstelle des Explorers (explorer.exe) verwendet. Die Windows-Taskleiste ist verborgen, Talisman-Taskleiste, -Uhr und -Tray sind sichtbar.

Talisman 2.8 Pro soll ab Mitte Februar erhältlich sein. Das Tool läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP und soll 29,95 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
8990