1741214

Tageszeit-Sperre für 18er-Titel im Nintendo eShop aufgehoben

25.03.2013 | 05:51 Uhr |

Als Nintendo seine neue Heimkonsole Wii U in den Handel brachte, entschied sich der Konsolenhersteller für eine ungewöhnliche Maßnahme. Jugendgefährdende Inhalte lassen sich erst ab einer bestimmten Uhrzeit herunterladen, selbst für erwachsene Spieler. Jetzt rudern die Japaner zurück.

Die Bestimmungen für den Kinder- und Jugendschutz sind in Deutschland deutlich straffer als in anderen europäischen Ländern. Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat sich die deutschen Vorgaben besonders zu Herzen genommen und setzt die hiesigen Gesetze auch innerhalb der Euro-Zone ein. Der Konzern begründete diese Maßnahme stets damit, dass Nintendo seinen europäischen Hauptsitz im unterfränkischen Großostheim habe und damit die deutschen Bestimmungen für den gesamten Kontinent gelten.

Nicht alle Spieler waren von dieser Gesetzesauslegung angetan. So konnten erwachsene Spieler jugendgefährdende Inhalte nur in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 03:00 Uhr herunterladen. Betroffen waren davon zum Beispiel die Titel ZombiU und Assassin's Creed 3 , die beide eine PEGI-Einstufung ab 18 Jahren erhielten. Daran änderte auch die die Jugendschutz-Option der Wii U nichts, die es den Eltern erlaubt, solche Inhalte für ihre Kinder zu sperren.

Xbox 720, Playstation 4, Ouya & Co.: Diese Konsolen kommen 2013

Jetzt hat Nintendo die Tageszeit-Sperre für Spiele ab 18 Jahren überraschenderweise wieder aufgehoben. Vor dem Hintergrund der Mitgliedschaft bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle seit dem 1. März zieht der Konsolenhersteller diese Sperre nun zurück. Nintendo teilte mit, dass man das elterliche Kontrollsystem in Zusammenarbeit mit der USK kontrolliert habe. Dabei stellte der japanische Konzern fest, dass sich dieses System in der Praxis bewährt habe. Somit könne auf eine Tageszeit-Sperre verzichtet werden. Damit lassen sich nun auch Spiele wie ZombiU rund um die Uhr über den eShop von Nintendo erwerben.

Nintendo Wii U im Video vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1741214