119300

Tägliche Updates für Windows Defender

03.08.2006 | 16:15 Uhr |

In einer Testphase will Microsoft tägliche Aktualisierungen für Windows Defender erproben.

Microsofts kostenloses Anti-Spyware-Tool Windows Defender befindet sich immer noch in der Beta-Testphase. Seit dem 1. August läuft eine zweiwöchige Erprobung einer neuen Update-Prozedur für Windows Defender. Von Montag bis Freitag sollen tägliche Aktualisierungen der Definitionsdateien ausgeliefert werden. Dies hat Adam Overton von Microsofts Anti-Malware-Team in dessen Blog angekündigt.

Der Test soll zeigen, ob der Aktualisierungsvorgang reibungslos funktioniert, die gesammelten Erfahrungen der Anwender mit dem Update-Prozess sollen in die weitere Entwicklung einfließen. Nach Abschluss der bis zum 15. August angesetzen Testphase soll die Update-Frequenz wieder auf den bislang üblichen Turnus, zweimal in der Woche, reduziert werden.

Neben Windows XP mit Service Pack 2, Windows Server 2003 mit Service Pack 1 und Windows 2000 mit Service Pack 4 werden auch die Beta-Versionen von Windows Vista in den Test mit einbezogen. Wer immer noch die ältere Beta 1 von Windows Defender installiert hat, sollte sich auf deren Schutz nicht länger verlassen und zur Beta 2 wechseln . Die Beta 1 hat ihr Haltbarkeitsdatum am 31. Juli überschritten.

Download: Windows Defender Beta 2

0 Kommentare zu diesem Artikel
119300