16.07.2012, 13:33

Panagiotis Kolokythas

Tablets

20 Millionen Tablets im zweiten Quartal 2012 ausgeliefert

Tablets weiterhin beliebt ©iStockphoto.com/Nikada

Die Hersteller haben im zweiten Quartal 2012 weltweit knapp 20 Millionen Tablet-PCs hergestellt und ausgeliefert. Die Nase hat weiterhin Apples iPad vorne.
ODM- und OEM-Hersteller haben laut den Zahlen des taiwanischen Analysten von Digitimes Research im zweiten Quartal 2012 insgesamt 20,07 Millionen Tablet-PCs hergestellt und weltweit ausgeliefert. Davon handelt es sich bei 15 Millionen Tablets um das iPad; von allen anderen Tablet-PC-Modellen wurden insgesamt 5,07 Millionen Mal produziert und ausgeliefert. Im Vergleich zum Vorquartal (1. Quartal 2012) ist der Tablet-Markt damit um 15 Prozent geschrumpft.
Laut Digitimes Research wurden in der ersten Jahreshälfte 2012 bisher insgesamt 28 Millionen iPads und 11,5 Millionen Nicht-iPads produziert und anschließend ausgeliefert.
Unterm Strich befindet sich der Tablet-PC-Markt aber weiterhin im Wachstum. Die Analysten von IDC hatten im vergangenen Jahr die Anzahl der im zweiten Quartal produzierten Tablets auf insgesamt 13,6 Millionen Stück beziffert, wobei es sich seinerzeit um 9,8 Millionen iPads gehandelt hatte. Im Vergleich zum 2. Quartal 2011 wurden also im 2. Quartal 2012 insgesamt 5,2 Millionen mehr iPads und 1,27 Millionen mehr Nicht-iPads produziert.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1521865
Content Management by InterRed