753600

Acer stellt Dual-Display Tablet Iconia vor

24.11.2010 | 14:48 Uhr |

Zwei Multitouch-Bildschirme, Intel Core i5, USB 3.0 – in New York stellt Acer einen Notebook-Tablet-Hybriden der Presse vor. Außerdem steht ein riesiges Android-Smartphone auf dem Programm.

Auf einer Pressekonferenz in New York stellt Acer das Dual-Display-Tablet Iconia mit Windows 7 vor. Das Gerät ähnelt auf den ersten Blick einem Notebook, besitz aber anstelle der Tastatur ein zweites Multitouch-Display (zusätzlich zum oberen Multitouch-Screen). Auf diesem kann der User eine Tastatur einblenden oder den gerade geöffneten Ordner, während er im oberen Fenster surft. Bei Bedarf lassen sich auch beide 14-Zoll-Bildschirme als ein großer verwenden.

Die Displays lösen mit je 1366 x 768 Pixel auf und sollen dank Gorilla-Glass-Schicht kratzfest und schmutzresistent sein. Im Inneren des Iconia steckt eine Intel-Core-i5-CPU. Per HDMI-Anschluss lässt sich das Dual-Tablet an einen Fernseher anschließen.

Eine besondere vorinstallierte Anwendung ist der Acer Ring. Per Fünf-Finger-Geste ruft der Anwendet diesen Ring auf, der ihn durch installierte Apps scrollen lässt und Schnellzugriff auf die virtuelle Tastatur und andere Dienste bietet. Das Acer Iconia soll es auch in einer UMTS-Variante geben.

Während die offiziellen Pressemitteilungen mit Details noch etwas geizen, will Crunchgear mehr erfahren haben: Es handele sich um eine integrierte Grafiklösung, das Gerät sei mit 4 GB DDR3 RAM und einem USB-3.0-Port ausgestattet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
753600