850669

HTC Puccini wird bereits ab Juni produziert

26.05.2011 | 13:05 Uhr |

Bereits im Juni soll die Massenproduktion des neuen Tablet-PCs HTC Puccini starten. Dabei handelt es sich um den Nachfolger vom HTC Flyer.

Demnächst wird die Produktion des Tablet-PCs HTC Puccini starten. Das meldet der taiwanische Branchendienst Digitimes. Demnach habe HTC fast die Testphase des HTC-Flyer-Nachfolgers abgeschlossen. Im Juni könne damit die Massenproduktion beginnen.

HTC hatte den Android-Tablet HTC Flyer auf der CeBIT 2011 in Hannover vorgestellt. Im Nachfolger HTC Puccini wird laut Digitimes die mit 1,5 GHz getaktete Qualcomm-CPU MSM8660 stecken. Das Gerät verfügt über ein 10,1-Zoll-Display und als Betriebssystem kommt Android 3.0.1 zum Einsatz.

Die besten Tablet-PCs im Test

Das Puccini, so heißt es weiter, werde außerdem über ein Touch-Panel verfügen, das sowohl die resistive als auch kapazitive Touch-Technologien unterstützt. Der mitgelieferte Touchpen werde mit spezifischer Software und auf bestimmten Flächen auf dem Display funktionieren. Kapazitive Displays ermöglichen eine sehr einfache Bedienung, allerdings nur mit den Fingern. Sie müssen nicht wie resistive Displays fest gedrückt werden, eine ganz leichte Berührung reicht bereits aus. Allerdings benötigt man einen elektrisch leitfähigen Gegenstand wie einen Finger.

Die Panels 10,1-Zoll-Touch-Panels liefert der Hersteller AU Optronics, während die 7-Zoll-Panels für das HTC Flyer von den Herstellern Cando und Wintek stammten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
850669