124784

Tablet PC von Lenovo

06.06.2005 | 16:21 Uhr |

Das erste Produkt von Lenovo seit der Übernahme der PC-Sparte von IBM ist ein Tablet PC. Der Thinkpad X41 Tablet ist ein Convertible im von IBM bekannten Thinkpad-Design.

Mit dem Tablet PC Thinkpad X41 Tablet stellt Lenovo das erste Produkt seit der Übernahme der PC-Sparte von IBM vor. IBM hatte bisher keinen Tablet PC im Programm: Da seit dem 1. Mai 2005 die Übernahme durch Lenovo abgeschlossen ist, kommt das Gerät nun unter dem Namen des neuen Besitzers auf den Markt.

Beim Thinkpad X41 Tablet handelt es sich um ein Convertible, also einen Tablet PC mit Tastatur und drehbarem Display, das sich zur Bedienung per Stift auf die Tastatur klappen lässt. Das Gerät im klassischen schwarzen Design der Thinkpad-Notebooks arbeitet mit Intels Pentium M in der Low-Voltage-Variante sowie dem Chipsatz 915GM mit integrierter Grafikfunktion.

Den rund 1,7 Kilogramm schweren Thinkpad X41 Tablet stattet Lenovo mit Sicherheitsfunktionen aus, die seinen Einsatz vor allem für Business-Anwender interessant machen: So verfügt der Tablet PC über einen Fingerabdruck-Scanner zur Zugriffskontrolle. Ein integrierter Sicherheitschip verschlüsselt Dateien und verwaltet Zugriffsrechte.

Außerdem besitzt der Thinkpad X41 Tablet das schon von einigen Thinkpad-Notebooks bekannte Active Protection System: Es schützt die Festplatte vor Beschädigungen, da es die Schreib-/Leseköpfe in eine Parkposition fährt, sobald der Bewegungssensor meldet, dass das Notebook einer ungewöhnlichen Erschütterung ausgesetzt ist.

Der Thinkpad X41 Tablet soll ab Mitte Juli für 2280 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124784