20.03.2012, 13:01

Panagiotis Kolokythas

Tablet-PC

Neues iPad - User beklagen Gelbstich und Überhitzung

iPad 2 (links) - neues iPad (rechts)

Im Internet beklagen sich in den Apple-Foren einige Käufer des neuen iPads über einen Gelbstich des Displays. Andere wiederum bemängeln eine Überhitzung des neuen iPads.
Das neue iPad ist seit dem 16. März erhältlich und mit einem Verkaufsrekord gestartet. Bei über drei Millionen verkauften Geräten binnen weniger Tage verwundert es nicht, dass es auch einige Käufer gibt, die Probleme mit ihrem neuen iPad haben. Einige Nutzer klagen beispielsweise im offiziellen Apple-Forum darüber, dass das Display ihres erworbenen Modells einen Gelbstich aufweise. Diese Forumsdiskussion ist mittlerweile auf neun Seiten angewachsen, wobei auch beim Betrachten der Beiträge deutlich wird, dass es sich nur - wenn überhaupt - um ein eher seltenes Problem handeln dürfte. Ein Anwender hat Bilder auf Flickr hochgeladen, auf denen das Problem mit dem Gelbstich zu sehen sein soll. Eines dieser Bilder sehen Sie oben links in dieser Nachricht. (iPad 2 links - neues iPad rechts).
Andere Käufer des neuen iPads beklagen sich im offiziellen Apple-Forum darüber, dass ihr Gerät an der Unterseite zu heiß werde. Hier hat sich mittlerweile eine Diskussion über 16 Seiten entwickelt, während der einige User das Problem bestätigen und andere wiederum äußern, dass dieses Problem bei ihnen nicht auftrete. Einige der Betroffenen beklagen sogar, dass ihr neues iPad so heiß geworden sei, dass es sich automatisch zur Abkühlung abgeschaltet habe. Die erhöhte Wärmeabgabe des neuen iPads wird vor allem auf dessen höher aufgelöstes Display zurückgeführt, dass auch mehr Energie verbraucht. Außerdem scheint das Problem bei den betroffenen Geräten vor allem dann aufzutreten, wenn die Bildschirmhelligkeit auf sehr hoch gestellt wurde.
Ob Überhitzung oder Gelbstich: Den Kommentaren der betroffenen Anwender ist auch zu entnehmen, dass sich Apple in allen Fällen kulant zeigt und die beanstandeten Geräte sofort umtauscht. Das gilt aber nur, wenn der betreffende Händler auch noch genügend Geräte parat hat, ansonsten ist der Umtausch mit einer Wartezeit verbunden.
Zu den wichtigsten Merkmalen des neuen iPad gehören das neue Retina-Display, bei dem sich die Auflösung im Vergleich zum iPad 2 vervierfacht hat. Hinzu kommen der neue A5X-Chip mit Quad-Core-Grafikchip und die 5-Megapixel iSight-Kamera. Im PC-WELT-Test hinterließ vor allem das hoch aufgelöste Display einen hervorragenden Eindruck. Die hohe Auflösung führt zu einer geringeren Akku-Leistung des neuen iPad im Vergleich zum iPad 2. Unterm Strich hält aber auch das neue iPad länger durch als die vielen Konkurrenten.
Haben Sie ein neues iPad erworben? Traten bei Ihrem Gerät Probleme auf oder sind Sie zufrieden?
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1402156
Content Management by InterRed