1625371

Nexus 7 erhält in Kürze ein Update auf Android 4.2

05.11.2012 | 11:25 Uhr |

Asus will bereits in Kürze das Update auf Android 4.2 für das Nexus 7 ausliefern. Das neue Android 4.2 bringt eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen.

Google hatte kürzlich gemeinsam mit dem Nexus 4 und dem Nexus 10 auch das neue Android 4.2 vorgestellt . Das neue Smartphone, der neue Tablet-PC und die neue Android-Version werden ab dem 13. November verfügbar sein. Bereits in Kürze soll laut Angaben von Asus auch ein Update für das Nexus 7 erscheinen.

Durch das Update wird auf den 7-Zoll-Tablets Android 4.1 durch Android 4.2 ersetzt.  Zu den wichtigsten Neuerungen von Android 4.2 gehört die Möglichkeit, künftig Benutzerkonten für mehrere Anwender anzulegen. Außerdem wird auch die Eingabe von Texten über die virtuelle Tastatur verbessert.

Bisher ist das kürzlich gestartete Windows RT das einzige verfügbare Betriebssystem für Tablets mit Multiuser-Unterstützung. Mit Android 4.2 wird sich das zumindest bei Android-Tablets, für die das Update erhältlich sein wird, ändern. Für Android-Smartphones ist dagegen eine Multiuserfähigkeit bisher noch nicht geplant.

Google bietet das Nexus 7 zum gleichen Preis mit mehr Speicher an. Das 8-GB-Modell wurde gestrichen, dafür kosten das 16-GB-Modell nur noch 199 Euro und das Nexus 7 mit 32 GB ist für 249 Euro erhältlich . Zusätzlich soll demnächst auch eine 3G-Variante für 299 Euro angeboten werden. Das Nexus 7 besitzt ein 7-Zoll-Display und eine Quad-Core-CPU. Es wird von Asus für Google hergestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1625371