08.11.2011, 10:41

Friedrich Stiemer

Tablet-Markt

HTC will ein neues Tablet auf den Markt bringen

HTC möchte mit seinem kommenden dritten Tablet am Markt herausstechen. ©HTC

Dass Tablets derzeit der Renner sind, ist mittlerweile deutlich genug. Nun möchte HTC ein größeres Stück vom Kuchen abhaben und plant ein drittes Tablet für 2012.
HTC-Chef Peter Chou gab nun in einem Interview mit Reuters bekannt, dass nächstes Jahr ein drittes Tablet auf den Markt kommen wird. Zurzeit ist der taiwanische Smartphone-Hersteller mit dem HTC Flyer und dem HTC Jetstream am Markt vertreten. Letzteres Tablet ist jedoch nur in den USA erhältlich.

Weiterhin gehobene Preise für HTC-Produkte

Des Weiteren betont der HTC-Chef, dass HTC nicht vorhabe sein Premium Marken-Image zu verlieren, indem man versuche in aufstrebenden Märkten Billighandys zu vertreiben, um so zu expandieren. „Die Kunden sind bereit mehr zu zahlen, denn aus diesem Grund konnten wir allein in diesem Jahr fast fünf Mal am chinesischen Markt wachsen. Das zeigt, dass die Kunden unsere Philosophie teilen.“, sagte Chou. „Tablets sind ein Markt, welcher HTC gerne ausprobieren und testen möchte um am Ende zu sehen, ob sich das Unternehmen behaupten und ein Ich-Auch Produkt vermeiden kann.“, so Chou weiter.
HTC ist einer der größten Hersteller von mobilen Endgeräten, welche auf dem Betriebssystem Android von Google basieren.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1167046
Content Management by InterRed