Tablet-PC

HTC Quattro - Erste Infos zum neuen 4-Kern-Tablet

Montag den 21.11.2011 um 09:45 Uhr

von Friedrich Stiemer

Bildergalerie öffnen HTC Quattro: 4-Kern-Prozessor
© pocketnow.com
Im Netz sind die ersten Infos zu einem neuen Tablet-PC mit 4-Kern-CPU von HTC sind nun durchgesickert: das HTC Quattro.
Wie der HTC-Chef Peter Chou vor einigen Tagen bestätigte, ist ein Android-Tablet mit dem Codenamen HTC Quattro in Entwicklung, in dem eine Quad-Core-CPU arbeitet. Der Blog pocketnow.com hat nun erste Bilder und Informationen zum Quattro veröffentlicht. HTC hat mit dem Edge auch schon ein Smartphone mit vier CPU-Kernen in Planung.

Die ersten Daten des HTC Quattro

Bei der CPU handelt es sich um den erst kürzlich vorgestellten Tegra 3 von Nvidia , der eine Leistung von 1,3 GHz pro Kern bringt. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 1 GB. Der interne Speicher soll laut pocketnow 16 GB groß und mit einer Micro SD-Karte erweiterbar sein. Das Display soll eine Diagonale von 10,1 Zoll besitzen und in 1280 x 768 Pixel auflösen, womit es auch schärfer wäre als das iPad 2 mit 1024 x 768 Pixel bei 9,7 Zoll Bilddiagonale.

Bei der Konnektivität stehen dem Nutzer angeblich Bluetooth 4.0 , 5 GHz Wireless-Lan und zahlreiche Sensoren zur Verfügung. Das Gehäuse soll dabei nur knapp 9 Millimeter dick sein. Die Kamera des Quattros knippst dagegen Fotos wohl nur mit 2 Megapixel. Videos können aber in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) aufgenommen werden. Die Beats-Audio-Technik der Smartphones beschränkt sich beim Tablet nicht nur auf die Wiedergabe. Sie kommt auch bei der Aufnahme zum Einsatz. Die Frontkamera soll in 1,3 Megapixeln aufnehmen und mit maximal 1280 x 720 Pixel filmen.

Wie beim Edge sollen auch beim Quattro die neuen HTC-Dienste funktionieren, wie beispielsweise HTC Watch in HD. Auch soll ein verknüpfter Dropbox-Account mehr Speicherplatz erhalten, wenn die neuen Geräte genutzt werden. Pocketnow vermutet auch, dass das Quattro wie das HTC Flyer über eine Stifteingabe verfügt, die weiter verbessert und erweitert wurde.

Weiter soll das erste Quad-Core Tablet von HTC Anfang 2012 erscheinen und sowohl in einer reinen WLAN-Variante, als auch in einer UMTS-fähigen Version verfügbar sein.

Montag den 21.11.2011 um 09:45 Uhr

von Friedrich Stiemer

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1181156