1645362

BlueStacks will Android-Apps auf Windows Surface bringen

04.12.2012 | 15:50 Uhr |

Viele zögern mit dem Kauf eines Windows-RT-Tablets, weil ihnen die App-Auswahl nicht groß genug erscheint. Das könnte sich bald ändern.

"Ich habe gehört, dass BlueStacks bald für Windows RT (ARM-basiert) Tablets verfügbar sein soll - ist das wahr? Kommt es bald?", fragt ein User in einem Support-Forum und bekommt prompt die Antwort eines Entwicklers: "Wir denken darüber nach, BlueStacks nächstes Jahr für Windows RT zu veröffentlichen."

Was ist BlueStacks?

Das Gratis-Programm BlueStacks (befindet sich für Windows in der Beta-Phase) emuliert ein Android-Gerät auf Ihrem Windows-Desktop. Per Maus und Tastatur bedienen Sie somit Android-Apps am PC auf Wunsch auch im Vollbildmodus. Unterstützt werden momentan Windows Xp, Vista, Windows 7 und Windows 8. Daneben gibt es auch eine Alpha-Version für Mac.


Wenn BlueStacks die Pläne wirklich umsetzt und das Programm als App für Windows RT herausbringt, würden Windows-Tablet-User auf einen Schlag hundertausende von Apps dazubekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1645362