07.01.2008, 17:03

Panagiotis Kolokythas

Google Text & Tabellen

Online-Präsentationstool mit neuen Funktionen

Google hat dem Präsentationsmodul von „Google Text & Tabellen“ diverse neue Funktionen spendiert. So lassen sich fertige Präsentationen nunmehr auf einer Website einbinden.
Google hat dem Präsentationsmodul in „Google Text & Tabellen“ diverse neue Funktionen spendiert. So ist es beispielsweise neuerdings möglich, fertige Präsentationen auf Websites einzubinden. Wie das ganze aussieht, demonstriert Google in diesem Blog-Eintrag, in dem auch die weiteren neuen Funktionen vorgestellt werden.
Um eine Präsentation auf einer Website einzubinden, muss diese zunächst veröffentlicht werden („Veröffentlichen“-Reiter). Die anschließend erscheinende Website präsentiert unter „Mini-Präsentationsmodul“ einen HTML-Code, über den die Präsentation als Flash-Element auf einer Website eingebunden werden kann.
Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, Folien aus einer existierenden Google- oder Powerpoint-Präsentation in eine neue Präsentation zu importieren. Dazu findet sich im „Datei“-Menü der neue Eintrag „Folien importieren“. Ebenfalls neu: Bilder von einer Website lassen sich per Drag & Drop in eine Präsentation „hineinziehen“ und können dort weiterverwendet werden. Außerdem wurde das Neuanordnen von Folien erleichtert und die Möglichkeit hinzugefügt, den Hintergrund einer Folie zu verändern (Rechtsklick auf eine Folie und auf „Hintergrund wählen“ klicken). Zu guter Letzt wurde auch die Toolbar überarbeitet.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

19796
Content Management by InterRed