109900

TVO: Werbung aus Fernsehaufnahmen entfernen

03.06.2005 | 15:57 Uhr |

TVO – TV ohne Werbung schneidet Werbeeinblendungen aus Fernsehaufzeichnungen.

TVO - TV ohne Werbung entfernt die Werbeeinblendungen aus Filmen, die der Anwender aus dem Fernsehen aufgenommen hat. Das Programm arbeitet vollautomatisch und orientiert sich an den so genannten Schnittmarken, die auf dem TVO-Server bereitliegen. Der TVO-Server unterstützt die Programme der Privatsender RTL, RTL2, Super-RTL, Pro7, SAT1, Kabel 1, VOX und Tele5. ARD, ZDF, WDR und 3SAT sollen in Kürze dazukommen.

Momentan werden die Aufnahmeformate MPEG1, MPEG4, AVI, Divx und WMV unterstützt. Weitere Formate sollen folgen. Den aktuellen Stand kann man auf www.tvohnewerbung.de abrufen.

TVO läuft unter Windows 2000 und XP und ist in zwei Versionen erhältlich: Angeboten wird das Programm von Topos entweder in einer DVD-Box für 14,99 Euro mit Halbjahres-Abo für die Schnittmarken oder in einer Faltschachtel für 24,99 Euro inklusive Jahresabo für die TV-Marker.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109900