202104

TV und Navi in einem Gerät

Das Mobile TV DH02 von Motorola empfängt mobiles Fernsehen via DVB-H und lässt sich dank GPS-Empfänger auch als Navigationssystem nutzen.

Motorola will auf der CTIA Wireless 2008 das Mobile TV DH02 vorstellen, das einen mobilen Fernseher und ein Navigationssystem in einem Gerät vereint. Je nach Lage wird eine der beiden Anwendungen aktiviert: Während der Straßenlotse im Hochformat aktiv wird, startet die TV-Funktion im Querformat. Das Kombigerät besitzt ein 4,3 Zoll großes, berührungssensitives Display, das Bilder mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixeln auflöst. Zum Empfang von TV-Sendungen hat der Hersteller einen DVB-H-Tuner integriert. Ein automatischer Suchlauf spür empfangbare Kanälen auf. Darüber hinaus kann der Anwender das Programm bei aktivierter TV-Funktion auch zeitversetzt ansehen.

Als Datenspeicher kommt eine MicroSD-Karte zum Einsatz. Zum schnellen Surfen im Internet unterstützt das DH02 die Techniken HSDPA sowie GPRS. Auch Kurzmitteilungen werden angezeigt. Zusätzlich unterstützt das Gerät diverse GPS-Navigationsfunktionen – das Kartenmaterial stammt von Tele Atlas. Praktisch: Die Routenberechnung berücksichtigt auch aktuelle Verkehrsmeldungen. Als Gimmick hat der Hersteller einen Geschwindigkeitswarner eingebaut. Wann und zu welchem Preis das Mobile TV DH02 zu haben ist, ließ Motorola offen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202104