21868

Kabel Deutschland bringt neues Komplettpaket

01.02.2008 | 13:30 Uhr |

Ab Montag, den 4. Februar 2008 bietet Kabel Deutschland unter dem Namen Komplettservice ein neues "Rundum-Sorglos-Paket" für die Internet- und Telefonkunden an.

Das neue Paket soll dem Triple-Play-Anbieter neuen Schwung für sein Internet- und Telefonangebot bescheren. Bislang gehörten kostenlose Installation der Internet- und Telefonangebote beim Kunden zuhause, die Abmeldung des bisherigen Telefonanschlusses, wenn die Rufnummer beibehalten wird sowie die unentgeltliche Bereitstellung des Kabelmodems inklusive Telefonadapter während der Vertragslaufzeit zum Standard-Service.

Unter dem Namen Komplettservice bietet Kabel Deutschland nun auch die kostenlose PC-Einrichtung von Internetanschluss, Zusatzgeräten wie etwa WLAN-Routern und ISDN-Adaptern und Sicherheitssoftware.

Die Servicetechniker installieren jedoch nur von Kabel Deutschland unterstützte Zusatzgeräte. Die PC-Einrichtung erfolgt für die gängigen Microsoft-Betriebssysteme Windows 2000, Windows XP und Windows Vista; gegebenenfalls wird ein Update aufgeladen.

Zum neuen Komplettservice gehören neben der Einrichtung des Internet-Browsers (z.B. Mozilla Firefox 2.0) inklusive der Internet-Startseite auch die erstmalige Anmeldung des Kunden im Kundenportal von Kabel Deutschland sowie die Installation der Sicherheitssoftware HighSecureProfessional von F-Secure.

Ab April 2008 wird das neue Serviceangebot um die Einrichtung des E-Mail-Postfaches ergänzt.

Im Rahmen einer Neukunden-Aktion ist der Komplettservice bis auf weiteres gratis (sonst 49 Euro). Neukunden können den Komplettservice online, über das Auftragsformular, vor Ort beim Servicetechniker oder telefonisch bestellen.

Ab dem 4. Februar 2008 kann Kabel Phone, Telefonieren über das Fernsehkabel, auch mit ISDN-Geräten genutzt werden. Der dafür notwendige ISDN-Adapter (Stollmann TA+P2I) ermöglicht den Anschluss von ISDN-Telefonen und wird nur zwischen ISDN-Telefon und Kabelmodem geschaltet.

Mit dem Adapter können alle ISDN-Funktionalitäten genutzt werden, die Kabel Phone zur Verfügung stellt. Dazu gehören Rufnummernanzeige, Anrufweiterschaltung, Makeln und Anklopfen. Insgesamt können über die beiden Kabel-Phone-Leitungen bis zu acht Endgeräte genutzt werden. Die Installation des ISDN-Adapters wird bei Buchung des Komplettservice auch von Kabel Deutschland übernommen.

Breitband-Internet (bis zu 30 Mbit/s) und Telefonieren über das Fernsehkabel können im Paket oder jeweils als Einzelprodukt gebucht werden. Besonders beliebt sollen laut Unternehmensangaben die Doppelflat-Pakete sein. Seit Ende 2005 wurden bereits die Kabelnetze der Bundesländer Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein sowie von über 30 Regionen in Ostdeutschland großflächig für Internet und Telefon über das TV-Kabel modernisiert. (go)

0 Kommentare zu diesem Artikel
21868