2197759

TV-Streaming-Box: 4K Mi Box von Xiaomi

19.05.2016 | 16:01 Uhr |

Die neue Set-Top-Box von Xiaomi kann 4K-Inhalte wiedergeben, unterstützt Sprachbefehle und setzt auf Android TV.

Google hat neue neue Hardware-Partner für das Betriebssystem Android TV und Google Cast vorgestellt. Unterstützung bekommt der Konzern unter anderem von der chinesischen Firma Xiaomi, die eine neue Version ihrer TV-Streaming-Box vorstellt. Die 4K Mi Box setzt auf Android TV und kann Inhalte in Ultra-HD-Auflösung wiedergeben, mit einem zusätzlichen Gamepad wird die Box darüber hinaus zur Spielkonsole.

Dem Gerät liegt eine Bluetooth-Fernbedienung bei, die auch Sprachkommandos erkennt. Dank Google Cast lassen sich außerdem Inhalte von iOS- und Android-Geräten darüber wiedergeben. Details zum Verkaufsstart und dem Preis der 4K Mi Box nennt Xiaomi leider noch nicht.

Neue TV-Geräte von Sony Bravia und RCA werden laut Google ebenfalls auf Android TV setzen , genau wie der neue Netzwerkplayer von Sharp. In Europa bekommt Android TV Unterstützung durch Beko, Grundig und Vestel.

Check: Brauchen Sie ein neues HDMI-Kabel für 4K?

0 Kommentare zu diesem Artikel
2197759