1252199

TV-Sender über das Internet empfangen

01.12.2006 | 12:00 Uhr |

Über 700 Internetsender sollen mit der Software von S.A.D. kostenlos empfangen werden können.

S.A.D. präsentiert FreeTV 2. Mit der Software kann der User über das Internet das TV-Unterhaltungsangebot auf den PC holen. Version 2 enthält neben einer Vielzahl an Fernsehsendern jetzt auch eine Aufnahme- und Schnittfunktion. Lediglich ein Internetzugang ist laut S.A.D. nötig, um mit der Software weltweit TV-Internet-Angebote zu empfangen. Möglich macht dies eine Datenbank, die über 700 Internetsender anbietet. Diese werden ständig erweitert und online auf Erreichbarkeit überprüft. Das Angebot reicht von internationalen Livesendungen über Musik- und Nachrichtenkanäle bis hin zu den verschiedensten Sportsendern. Die Datenbank ist nach Ländern kategorisiert, wobei noch weitere Sender eigens in die Datenbank integriert werden können.

Internet-Streams, die in FreeTV laufen, sollen per Knopfdruck mit der Recording-Funktion aufgezeichnet werden können. Per Klick auf den Aufnahmeknopf wird dann das laufende Programm im WMV-Format (Windows Media Video) auf die Festplatte gespeichert. Ist das Video zu lang oder eine Werbung vor dem Clip, kann der Nutzer es mit der neuen Schnittfunktion anschließend weiter bearbeiten. Für 30 Euro ist FreeTV 2 von S.A.D. erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252199