83136

TV-Karte für Pocket-PCs

03.05.2004 | 14:01 Uhr |

Das Unternehmen Euric bringt mit der Eops-TV-Karte einen TV-Adapter für Pocket-PCs mit Compact-Flash-Slot (Typ I) auf den Markt. Die Übertragungen können wahlweise im Hoch- oder Querformat angezeigt werden.

Das Unternehmen Euric bringt mit der Eops-TV-Karte einen TV-Adapter für Pocket-PCs mit Compact-Flash-Slot (Typ I) auf den Markt. Das Modul misst von 56 mm x 68 mm x 30 mm (B x L x H) und wiegt inklusive Batterien 116 Gramm.

Die PAL-Version deckt den VHF/UHF Frequenzbereich von 48,25 MHz bis 855,25 MHz ab. Bei der Darstellung der Bilder können Sie zwischen Hochformat (Portrait) mit 208 x 160 Pixel oder Querformat (Landscape) mit 320 x 240 Bildpunkten wählen. Die Darstellung erfolgt laut Hersteller in Echtzeit mit bis zu 25 Bildern (PAL) pro Sekunde.

Für die Stromversorgung sind vier 1,5V-AAA-Batterien zuständig. Optional ist auch ein Netzadapter erhältlich. Der Programmempfang erfolgt über eine ausziehbare Antenne, über eine RF-in-Buchse kann auch eine externe Antenne angeschlossen werden.

Die TV-Karte empfängt ausschließlich analoge Signale, was mit der zunehmenden Verbreitung von DVB-T für Anwender zu einem Problem werden könnte. Denn in Regionen, in denen DVB-T verfügbar ist, werden analoge Sender kurzerhand abgeschaltet.

Die Eops-TV-Karte ist ab sofort im Fachhandel zum Preis von 169 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
83136