18.04.2012, 16:46

Benjamin Schischka

Sicherheit

Vorsicht, TV-Hacker schalten auf Pornos um!

Hacker kapern Ihr TV-Gerät ©istockphoto.com/Nastco

Hacker kapern Ihren Fernseher und schalten auf einen Porno-Kanal um. Für den Sicherheitsspezialisten Roger Grimes nur eine Frage der Zeit.
Fernseher, die sich Inhalte aus dem Internet holen können, werden zunehmend zum Standard. Roger Grimes, Autor unserer Schwesterpublikation InfoWorld und ehemaliger Mitarbeiter beim McAfee-Unternehmen Foundstone, warnt, dass Fernseher damit zunehmend Ziel von Hacker-Angriffen werden. Denn wie PCs auch haben Internet-fähige Fernseher IP-Adressen, CPUs, Speicher und Betriebssysteme. Grimes glaubt zwar, dass man Fernseher rein theoretisch sicherer machen könne als PCs. Jedoch zweifelt er an einer Umsetzung seitens der Industrie. Er befürchtet eher halbgare Sicherheitslösungen, die Sicherheitslücken flicken, anstatt sie zu beseitigen.
Grimes gibt an schon Internet-fähige Fernseher gehackt zu haben. Als Teil der Abteilung Foundstone des Antivirenprogramm-Herstellers McAfee haben er und sein Team Set-Top-Boxen gehackt. Das Ziel war es, herauszufinden, ob ein Hacker theoretisch in den Fernseher einbrechen und Kundendaten stehlen könne. Und ob er Medien raubkopieren oder sogar DoS-Angriffe starten könne. Grimes sagt, er habe noch zwei weitere Dinge ausprobiert: Ob der Hacker Porno-Kanäle ohne Bezahlung abrufen und ob er Pornos auf anderen Fernsehern zum Laufen bringen könne. Also zum Beispiel auf dem Fernseher seines Nachbarn, auf dem gerade eine Tierdokumentation läuft.
Mit Hilfe des Open-Source-Tools Nikto habe Grimes schließlich einen Webserver ausmachen können, der auf der Set-Top-Box lief. Nach einigen Fehlversuchen verschaffte sich Grimes Zugang. Der besagte Server soll ein altes Open-Source-Projekt gewesen sein, das vor etlichen Jahren aufgegeben worden sei. Es sei ein Leichtes gewesen, so Grimes, in dieser alten Software eine Lücke zum Rooten zu finden. Auch Hacker mit böswilligen Absichten könnten dies, so Grimes weiter. Daraus, prophezeit er, wird ein Hin-und-her zwischen Malware und ständigen Sicherheitspatches wie auf dem PC folgen.

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1442501
Content Management by InterRed