121358

TV-Empfang und Videorekorder fürs Notebook

19.03.2004 | 17:03 Uhr |

Von Pinnacle gibt es eine neue externe TV-Lösung für Notebooks. Der PCTV USB2 wird via USB 2.0-Schnittstelle an den mobilen Rechner - oder an einen Desktop-PC - angeschlossen und ermöglicht so den Empfang von Antennen- und Kabel-TV.

Von Pinnacle gibt es eine neue externe TV-Lösung für Notebooks. Der PCTV USB2 wird via USB 2.0-Schnittstelle an den mobilen Rechner - oder an einen Desktop-PC - angeschlossen und ermöglicht so den Empfang von Antennen- und Kabel-TV.

Die PCTV USB2 bietet zudem die Möglichkeit, dass empfangene TV-Programm auf Festplatte zu speichern oder auf CD oder DVD zu brennen. Damit steht Besitzern dieses externen TV-Tuners also auch eine Videorekorder-Funktion zur Verfügung. Ebenso bietet diese Lösung Timeshift und eine Aufnahmeprogrammierung.

Die Pinnacle PCTV USB 2.0 lässt sich an jeden PC oder Laptop ab Pentium-3 oder Athlon 1 mit einem Gigahertz oder an Duron sowie Celeron-CPUs mit 1,2 Gigahertz anschließen. 256 Megabyte Arbeitsspeicher sind erforderlich, als Betriebssysteme werden Windows XP Home und Professional unterstützt.

Die Grafikkarte muss mindestens DirectX 8 unterstützen, ferner ist eine DirectX 9-kompatible Soundkarte erforderlich. Auf der Festplatte belegt die Software fünf Gigabyte.

Die PCTV USB2 kommt Ende April für 99 Euro auf den Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121358