50480

TK-Anlage mit integriertem Router und LAN-Anschlüssen

30.07.2003 | 13:29 Uhr |

Für Internet-Benutzer und Unternehmen, die bereits über einen T-DSL-Anschluss verfügen und von mehreren PCs aus ins Internet gelangen wollen, ist die neue T-Concept XI524 DSL-Telefonanlage der Deutschen Telekom interessant. Die Anlage verfügt über einen integrierten DSL-/-ISDN Router und zwei LAN-Anschlüsse.

Für Internet-Benutzer und Unternehmen, die bereits über einen T-DSL-Anschluss verfügen und von mehreren PCs aus ins Internet gelangen wollen, ist die neue T-Concept XI524 DSL-Telefonanlage der Deutschen Telekom interessant. Die Anlage verfügt über einen integrierten DSL-/-ISDN Router und zwei LAN-Anschlüsse.

Die T-Concept XI524 DSL mit integriertem IP-Router ermöglicht den Internetzugang wahlweise per T-DSL oder über T-ISDN. Neben USB verfügt die Anlage über zwei Ethernet-Schnittstellen. Sie ist optional erweiterbar durch ein Bluetooth-Modul. Zur Absicherung der PCs im LAN ist bei der T-Concept XI524 DSL eine Packet-Filter Firewall integriert.

Zur Grundausstattung der T-Concept XI524 DSL gehören vier a/b-Ports mit Clip (Rufnummernanzeige), ein externer S0-Anschluss (Mehrgeräteanschluss) zum Amt sowie ein interner S0-Bus zur Anbindung des Systemtelefons T-Concept PX 722 oder eines beliebigen ISDN-Telefons.

0 Kommentare zu diesem Artikel
50480