244213

TFT Medion MD 6245 PD: Exotischer Stromanschluss

01.02.2005 | 09:45 Uhr |

Gestern haben wir beschrieben, dass das von uns gekaufte Testgerät des Medion keinen Stromanschluss habe. Das stimmt auch, zumindest wenn man nach Handbuch vorgeht.

Gestern haben wir geschrieben, dass das von uns gekaufte Testgerät des Medion MD 6245 PD keinen Stromanschluss hat. Das stimmt auch, zumindest wenn man nach Handbuch vorgeht.

Denn dort steht, dass die Stromversorgung am Gerät anzuschließen ist.

Wer aber dort nach einer Buchse sucht, findet nur ein Loch im Blech, die passende Buchse fehlt.

Ein PC-WELT-Forumsleser machte uns darauf aufmersam, dass die Stromversorgungsbuchse am VGA-Kabel angebracht sei. Aber auch das ist auf den ersten Blick nicht zu sehen.

Erst wer den Schaumstoff entfernt, das den Stecker schützt, findet die Buchse. Unser Erfahrung nach eine ausgesprochen exotische Anschlussvariante.

Wer dieses Display kauft, sollte also das VGA-Kabel unter die Lupe nehmen, und nicht nach dem beiligenden Handbuch vorgehen.

Den Test des Displays Medion MD 6245 PD können Sie hier lesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244213