244490

T-Online sucht Partner

28.02.2001 | 16:43 Uhr |

Der Internetanbieter T-Online bereitet sich nach Angaben des Hamburger Magazins "stern" auf den Einstieg eines neuen Partners vor. Wunschkandidat von Telekom-Chef Ron Sommer sei die Münchner Kirch-Gruppe.

Der Internetanbieter T-Online bereitet sich nach Angaben des Hamburger Magazins "stern" auf den Einstieg eines neuen Partners vor. Wunschkandidat von Telekom-Chef Ron Sommer sei die Münchner Kirch-Gruppe als Inhalteanbieter für den größten europäischen Onlinedienst, berichtet das Magazin in seiner kommenden Ausgabe. Die Telekom wolle Kirch dabei eine kleine Minderheitsbeteiligung anbieten.

Intern habe der neue Vorstandsvorsitzende von T-Online, Thomas Holtrop, eine neue Organisationsstruktur vorgestellt, die auch einen neuen Vorstandsposten für den Inhalte-Bereich (Chief Content Officer) vorsehe. Als aussichtsreichster Kandidat für diese Position gelte Hans Seger, der bisher bei Kirch im Bereich des Bezahl-Fernsehens (Pay-TV) arbeitete.

Der für Inhalte zuständige neue T-Online-Vorstand soll den Angaben zufolge dafür sorgen, dass die rund 6,5 Millionen deutschen Kunden länger als bisher auf den Internetseiten bleiben. Damit könnte die Telekom-Tochter, die im vergangenen Jahr rund 800 Millionen Euro Umsatz erzielte, ihre Einnahmen aus der Werbung und dem elektronischen Handel (110 Mio Euro) weiter steigern. (PC-WELT, 28.02.2001, dpa/ mp)

PC-WELT Report: T-Online: Reaktionen auf das Flatrate-Ende

T-Online-Kunden sind sauer (PC-WELT Online, 26.02.2001)

Neues ISDN-Flatrate-Angebot (PC-WELT Online, 23.02.2001)

T-Online Flatrate: Was nun? (PC-WELT Online, 19.02.2001)

T-Online flat: Danke für den Ärger (PC-WELT Online, 16.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
244490