246121

T-Online startet kostenpflichtigen Content

16.01.2002 | 13:15 Uhr |

T-Online hat heute sein kostenpflichtiges Content-Angebot gestartet. Kunden des größten deutschen Internet Providers können sich auf der Website von T-Online unverbindlich für die Nutzung der kostenpflichtigen Inhalte registrieren lassen. Das Angebot reicht von Entertainment wie dem Igel-Spiel von Werner über Sport und Wellness-Themen bis zu aktuellen Börsen- und Wirtschafts-Nachrichten.

T-Online hat heute sein kostenpflichtiges Content-Angebot gestartet. Kunden des größten deutschen Internet Providers können sich auf der Website von T-Online unverbindlich für die Nutzung der kostenpflichtigen Inhalte registrieren lassen. Das Angebot reicht von Entertainment wie dem Igel-Spiel von Werner über Sport und Wellness-Themen bis hin zu aktuellen Börsen- und Wirtschafts-Nachrichten.

T-Online: das kostenpflichtige Angebot

Nur registrierte Kunden von T-Online können sich für die kostenpflichtigen Inhalte anmelden. Außerdem können die neuen Inhalte nur genutzt werden, wenn man mittels T-Online ins Internet geht. Dies ist für die Abrechnung erforderlich. Somit kann ein T-Online-Kunde nicht ausnahmsweise vom PC eines Bekannten mit dessen Nicht-T-Online-Zugang das Angebot nutzen.

Nur als T-Online-Nutzer kann man sich anmelden

T-Online-Kunden, die sich für das neue Angebote registrieren, erhalten ein Kennwort, unter dem sie sich dann für die einzelnen Dienste anmelden können. Bei der Registrierung muss der Kunde noch keine Entscheidung über die später gewünschten Leistungen treffen, wie Michael Schlechtriem, Corporate Communications, PC-WELT erläuterte. Allerdings müssen die Kunden auch noch eine spezielle Software auf ihren PCs installieren.

Jedem kostenpflichtigen Angebot ist ein Hinweis-Popup-Fenster vorgeschaltet. Sobald ein Internet-Benutzer beim Surfen über die T-Online-Website auf einen solchen Inhalt stößt, erscheint das Popup und weist ihn darauf hin.

0 Kommentare zu diesem Artikel
246121