6892

T-Online begrüßt den 10-Millionsten Kunden

26.11.2001 | 11:07 Uhr |

Der Internet Provider T-Online konnte letzte Woche eine magische Grenze durchbrechen: 10 Millionen Internet-Benutzer sind jetzt Kunde bei der Telekom-Tochter. Der 10-Millionste T-Online-Kunde verhielt sich geradezu "standesgemäß": Er erwarb einen DSL-Anschluss zusammen mit der DSL-Flatrate.

Der Internet Provider T-Online konnte letzte Woche eine magische Grenze durchbrechen: 10 Millionen Internet-Benutzer sind jetzt Kunde bei der Telekom-Tochter. Der 10-Millionste T-Online-Kunde verhielt sich geradezu "standesgemäß": Er erwarb einen DSL-Anschluss zusammen mit der DSL-Flatrate.

T-Online ist der größte deutsche Internet-Provider. Noch im Oktober hatte das Unternehmen noch 9,8 Millionen Kunden gemeldet. AOL, weltweit Nummer Eins unter den Internet Providern, belegt in Deutschland den zweiten Platz.

Der "Rekordkunde" Christian Köth aus Hammersbach bei Frankfurt am Main hatte sich erst vor wenigen Tagen für die Kombination aus der T-DSL Flatrate und dem DSL Anschluss der Deutschen Telekom entschieden.

Burkhard Graßmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei T-Online, überreichte dem Jubiläumskunden und seiner Familie ein großes Überraschungspaket. Darin enthalten: Gutscheine über ein Jahr kostenlose T-Online Nutzung und einen 14-tägigen Urlaub in einem Robinson-Club in Europa.

Außerdem gab T-Online bekannt, dass die Portalumsätze in den ersten drei Quartalen diesen Jahres weiter ausgebaut wurden. Sie stiegen gegenüber dem Vorjahr um 77 Prozent auf rund 108 Millionen Euro.

20,4 Millionen Bundesbürger sind online (PC-WELT Online, 08.10.2001)

Update: T-Online räumt Irrtum ein (PC-WELT Online, 10.09.2001)

Entlassungen bei AOL Deutschland (PC-WELT Online, 05.09.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
6892