1253347

T-Online: Videos kaufen statt leihen

16.04.2007 | 09:47 Uhr |

T-Online erweitert seinen Video-on-Demand-Service: Anstelle Filme über das Internetportal nur zu leihen kann man ab sofort Blockbuster kaufen und auf DVDs brennen.

T-Online versucht beim Thema Kundenfreundlichkeit zu punkten. Dementsprechend wird das Angebot des Video-on-Demand-Portals ausgebaut. Konnte man bisher nur Filme übers Internet leihen, soll es nun möglich sein, Kinohits zu kaufen und auf DVDs zu brennen. Die neuen Filme sollen gleichzeitig zum DVD-Start erscheinen und in der Regel günstiger als im Handel angeboten werden. Im Kaufpreis enthalten ist das Nutzungsrecht für weitere Kopien auf andere PCs und teilweise auch auf portable Endgeräte. Die heruntergeladenen Filme sowie die gebrannten DVDs sind kopiergeschützt. Auch Kunden von anderen Providern können auf das Kaufangebot zurückgreifen.

Als Partner für das neue System konnte T-Online Universal Pictures gewinnen, die in Australien seit November 2006 ein Download-to-Own-Service anbieten. Zum Start des neuen Download-Angebotes wartet das Video-on-Demand-Portal mit Blockbuster wie „The Fast and the Furious 3 - Tokyo Drift", „Jarhead" oder „The Inside Man" auf. Auch die Kultserie „Saber Raider" und mehrere Kurzfilmpakete sollen über das Portal erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253347