245096

T-Online: Upstream-Upgrades künftig für Flatrates gültig

28.01.2005 | 10:05 Uhr |

T-Online wird seine Flatrates ab dem 31. Januar auch für die Upstream-Upgrades für T-DSL 2000 und T-DSL 3000 öffnen. Bisher war die Nutzung in Verbindung mit den Flat-Tarifen von T-Online nicht möglich.

T-Online wird zum 31. Januar sein AGB ändern. Die gute Nachricht für Besitzer eines T-DSL-Anschlusses der T-Com: Das Upstream-Upgrade für T-DSL 2000 und T-DSL 3000 kann dann auch in Verbindung mit den Flatrates für T-DSL 2000 und T-DSL 3000 von T-Online genutzt werden.

Für T-DSL 2000 bietet die T-Com bereits seit einigen Monaten die Möglichkeit an, den Upstream von 192 kbit/s auf 384 kbit/s zu erhöhen. Bei T-DSL 3000 kann das Upstream von 384 kbit/s auf 512 kbit/s erhöht werden. Einmalig kostet die Umstellung 24,99 Euro. An den monatlichen T-DSL-Kosten fallen monatlich zusätzlich 1,99 Euro (T-DSL 2000) beziehungsweise 4,99 Euro (T-DSL 3000) für das Upstream-Upgrade an.

Bisher wies die T-Com ihre Kunden allerdings auf folgendes hin: "Die Nutzung ist nicht in Verbindung mit den Flat-Tarifen von T-Online (T-Online dsl flat, T-Online dsl flat 2000, und T-Online dsl surftime weekend) möglich." Diese Einschränkung soll nun ab dem 31. Januar entfallen, wie uns T-Online auf Nachfrage bestätigte.

Erste Hinweise über die Änderung der AGBs waren bereits Mitte der Woche aufgetaucht. T-Online hatte eine Ankündigung dazu in seinen Newsgroups veröffentlicht. Die Newsgroups sind über news.t-online.de erreichbar, sobald man sich mit seinen T-Online-Zugang einwählt. Interessant war in dieser Mitteilung noch folgender Hinweis des T-Online Teams: "Sollte die T-Com später auch den erhöhten Upstream für T-DSL 1000 (das wären dann 256 Kbit/s anstelle von 128 Kbit/s) anbieten, so wird man diesen Anschluss auch mit dem Tarif T-Onine dsl flat (1000) nutzen können."

Wir haben bei der T-Com nachgehakt, ob tatsächlich geplant ist, ein Upstream-Upgrade für T-DSL 1000 anzubieten. Viele DSL-Anwender sind zufrieden mit dem Downstream und wünschen sich lediglich einen höheren Upstream. Von T-Com-Sprecher Walter Genz gab hierzu allerdings ein klares Dementi. Die T-Com plane in absehbarer Zeit kein Upstream-Upgrade für T-DSL 1000. Allerdings fügte Genz noch ein "Sag niemals nie" hinzu.

Mehr Infos zu den Upstream-Upgrades bei T-Com

T-Online: 1-GB-Postfach und viele Extras im Paket (PC-WELT Online, 27.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245096