T-Online Messenger

Wird eingestellt - Internet-Telefon übernimmt die Aufgaben

Montag den 19.11.2007 um 14:35 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

T-Online
© 2014
T-Online wird zum 23.11 den Kommunikationsdienst T-Online Messenger und den damit verbundenen NicknameManager einstellen und fortan nicht mehr anbieten.
Wer bisher den T-Online Messenger genutzt hat, der muss sich nun davon trennen. T-Online stellt das kostenlose Angebot ein. "Für Sie als Nutzer bedeutet dies, dass ab dem 23.11.2007 keine neuen Nachrichten oder Dateien mehr innerhalb dieser Services transportiert werden", heißt es seitens T-Online.

Der T-Online-Messenger wird künftig durch den neuen Dienst "Internet-Telefon" ersetzt. Mit dieser Software können Anwender via Instant Messaging miteinander kommunizieren. Alternativ sind mit der Software aber auch VoIP-Telefonate möglich und man erhält eine eigene Rufnummer.

Montag den 19.11.2007 um 14:35 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
135622