253591

T-Online: Bequem Kinotickets per Internet kaufen

05.06.2003 | 15:17 Uhr |

Ein Kinoabend, der damit beginnt, dass sich der Filmeliebhaber zunächst an einer Schlange vor der Kasse anstellen muss, endet oft mit Frust. T-Online will in Kooperation mit Cinemaxx den Kauf von Kinokarten erleichtern. Ab sofort können Kino-Karten bequem von daheim oder vom Büro aus online geordert werden.

Ein Kinoabend, der damit beginnt, dass sich der Filmeliebhaber zunächst an einer Schlange vor der Kasse anstellen muss, endet oft mit Frust. T-Online will in Kooperation mit Cinemaxx den Kauf von Kinokarten erleichtern. Unter der Webadresse www.tickets.t-online.de können Kino-Karten ab sofort bequem von daheim oder vom Büro aus online geordert werden. Vorerst allerdings nur für das Cinemaxx-Kino Wandsbek in Hamburg. Weitere Kinos sollen aber in Kürze folgen.

Die Bedienung der Online-Bestellung ist einfach gehalten. Der Surfer wählt den gewünschten Film und die Zeit der Vorstellung aus und darf sich dann anschließend auf einer grafischen Übersicht des Kinosaals seinen gewünschten Sitzplatz aussuchen. Nach erfolgter Online-Bezahlung schickt das System per Mail eine achtstellige Buchungsnummer. Automaten an den Kinos spucken dann nach Eingabe der Buchungsnummer die dazugehörige(n) Karte(n) aus.

Bis zu acht Tickets können pro Bestellvorgang geordert werden. Bezahlt wird per Online-Überweisung oder Kreditkarte. T-Online-Kunden können außerdem die Karten über ihre Telefonrechnung zahlen.

Umsonst ist der Extra-Service beim Buchen der Kinotickets allerdings nicht. Pro gebuchter Karte fällt eine Pauschale in Höhe von 50 Cent an.

T-Online plant die Kooperation auch auf andere Multiplex-Betreiber auszuweiten. Außerdem soll das Online-Ticketing auch für Theater, Sportveranstaltungen und weitere Events angeboten werden.

www.tickets.t-online.de

Rayman 3: T-Online bietet Spiel zur Miete an (PC-WELT Online, 04.06.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
253591