T-Online: Aus für Flatrate

Dienstag, 13.02.2001 | 16:02 von Panagiotis Kolokythas
Schon oft wurde über ein mögliches Aus für die Flatrate von T-Online spekuliert, nun scheint es doch zu passieren: Die Wirtschaftswoche meldet, dass der neue Vorstandschef von T-Online, Thomas Holtrop, voraussichtlich am Donnerstag das Aus für einige Flatrates von T-Online verkünden wird.
Schon oft wurde über ein mögliches Aus für die Flatrate von T-Online spekuliert, nun scheint es doch zu passieren: Die Wirtschaftswoche meldet, dass der neue Vorstandschef von T-Online, Thomas Holtrop, voraussichtlich am Donnerstag das Aus für einige Flatrates von T-Online verkünden wird. An diesem Tag werden auch die neuen Tarife vorgestellt, die ab dem 1. März 2001 gelten sollen.

Demnach werden die Flatrate-Tarife für analoge und ISDN-Anschlüsse gestrichen. Die Flatrates für T-DSL bleiben anscheinend weiterhin bestehen.

Update (10 Uhr 30):

Der Sprecher von T-Online, Götz Lachmann, wollte sich gegenüber der PC-WELT nicht über den Bericht der Wirtschaftswoche äußern. Fakt sei allerdings, dass T-Online in den nächsten Tagen seine neuen Tarife vorstellen werde, die dann ab dem 1. März 2001 gültig sein werden.

Auf die Frage, was denn mit den derzeitigen Inhabern einer T-Online-Flatrate passieren würde, wenn dieser Tarif abgeschafft würde, wich Lachmann aus: "Das würden wir dann bei der Präsentation der neuen Tarife mitteilen".

Als "Spekulation der Wirtschaftswoche" bezeichnete Lachmann die Behauptung, dass die neuen Tarife am Donnerstag vorgestellt würden. Die Tarife würden aber rechtzeitig vor dem 1. März 2001 bekannt gegeben. (PC-WELT, 13.02.2001, pk)

AOL greift Telekom an (PC-WELT Online, 06.02.2001)

Sonnet-Anbieter mit neuer Flatrate (PC-WELT Online, 01.02.2001)

Flatrate belastet T-Online (PC-WELT Online, 24.01.2001)

Shareware der Woche: Flatrate Steckdose 1.02 (PC-WELT Online, 09.02.2001)

Dienstag, 13.02.2001 | 16:02 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
193560