1248953

T-Mobiles Surfer-Smartphone

24.03.2006 | 16:55 Uhr |

Der MDA Vario II ermöglicht den Internetzugang über UMTS, HSDPA, EGDE, GPRS und WLAN.

T-Mobile bringt mit dem MDA Vario II eine mobile Surfmaschine auf den Markt. Das Gerät besitzt ein WLAN-Modul für die Standards 802.11 b/g und unterstützt neben UMTS auch den so genannten UMTS-Turbo HSDPA für Downloads mit bis zu 1,8 MBit/s. Außerhalb des UMTS-Netzes können im T-Mobile-Netz per EDGE-Übertragungstechnik Datenübertragungsraten bis zu 200 KBit/s erreicht werden. Gespräche sind in den vier GSM-Netzen 800, 900, 1800 und 1900 MHz möglich.

Der MDA Vario II läuft mit dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0 und besitzt eine QWERTZ-Tastatur zum Herausziehen. Das TFT-Display arbeitet mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und stellt 65.000 Farben dar. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten. T-Mobile möchte den MDA Vario II im dritten Quartal auf den Markt bringen. Der Preis steht allerdings noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248953