63132

T-Mobile erweitert mit web'n'walk 120 seine Datenpakete

T-Mobile startet mit web'n'walk 120 eine zeitbasierte Datenoption, mit der Kunden jeden Monat zwei Stunden im Internet surfen und Anwendungen herunterladen können. Die monatlichen Kosten betragen 5 Euro, Folgeminuten werden mit 9 Cent berechnet. Die Option ist in fast allen Sprachtarifen buchbar und hat keine volumenbasierte Begrenzung.

Deutschlands größter Netzbetreiber T-Mobile hat seine Datenoptionen erweitert und startet mit web'n'walk 120 ein neues zeitbasiertes Datenpaket. Für monatlich 5 Euro erhält der Kunde ein Kontingent von 120 Minuten, in denen er sich frei im Internet bewegen kann, auf eine volumenbasierte Beschränkung wird verzichtet. Die Option eignet sich vor allem für Gelegenheitssurfer, die auf eine dauerhafte Verbindung ins Internet verzichten können, hin und wieder jedoch großvolumige Präsentationen oder Programme herunterladen müssen. Sind die 120 Inklusivminuten aufgebraucht, werden je Folgeminute 9 Cent berechnet.

Die Datenoption ist zu fast allen Tarifen hinzubuchbar, ausgenommen sind die Relax XL-Tarife, da in diesen Angeboten bereits 120 Freiminuten für die Internetnutzung enthalten sind. Darüber hinaus können alle Kunden mit Relax XL bis Ende September unbegrenzt im Internet surfen, Zusatzkosten werden in diesem Zeitraum nicht erhoben. Die maximale Übertragungsrate wird bei web'n'walk 120 auf normale UMTS-Geschwindigkeit (384 kbit/s im Download) begrenzt.

Alternativ bietet T-Mobile auch volumenbasierte Datentarife an. Für Einsteiger, die nur ihre E-Mails abrufen möchten, lohnt sich Data 5. Für 5 Euro im Monat erhalten sie ein Datenvolumen von 5 MB, jedes weitere MB wird mit 3 Euro berechnet. Mit web'n'walk basic erhält der Kunde für 20 Euro im Monat bereits 200 MB zur freien Nutzung, zudem kann das WLAN-Netz von T-Mobile drei Stunden ohne Mehrkosten genutzt werden. Die Folgekosten betragen 0,80 Euro je MB. Das größte Volumenpaket heißt web'n'walk Large, enthält 5 GB und kostet monatlich 50 Euro. Wer über das Limit hinausgeht, zahlt weitere 0,50 Euro je MB.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
63132