149490

Gameloft kündigt 20 Spiele für Android an

Gameloft hat angekündigt, 20 Spiele im Android Market anzubieten. Das ist die Downloadplattform für Handys mit dem Google-Betriebssystem Android. Wann sie erscheinen oder wie viel sie kosten, konnte der Spiele-Anbieter bislang nicht sagen.

Der Spiele-Anbieter Gameloft hat angekündigt, in diesem Jahr gleich 20 Spiele für das Handy-Betriebssystem Android herauszubringen, darunter sind Titel wie Derek Jeter Pro Baseball 2009, Oregon Trail und CSI:Miami. Android ist unter anderem auf dem T-Mobile G1 installiert und wurde unter der Führung von Google von der Open Handset Alliance (OHA) entwickelt. Wie beim iPhone von Apple hat der Nutzer direkt vom Handy aus Zugriff auf eine Download-Plattform für Programme, Spiele, Bilder und anderes. Google hat sie Android Market genannt. Dort wird auch Gameloft die Titel anbieten.

"Digitalen Vertriebsplattformen gehört die Zukunft", sagt Gonzague de Vallois, Senior-Vice-President Publishing von Gameloft. "Mit dem Angebot neuer Kanäle, über die Kunden Spiele finden, kaufen und herunterladen können, setzt Android Market da weitere Impulse. Wir glauben an das Potenzial von Android, sowohl was die Inhalte, als auch was den leichten Zugang betrifft. Wir werden diese Plattform auch weiterhin auf jede uns mögliche Weise unterstützen."

Die Ankündigung lässt jedoch eine Menge Fragen offen. So ist unklar, ob die Spiele kostenlos oder kostenpflichtig angeboten werden. Da einige der Titel aber auch im App Store für das iPhone nur gegen Geld erhältlich sind, kann von letzterem ausgegangen werden. Dann wird es aber noch eine Weile dauern, bis in Deutschland der Ankündigung Taten folgen. Die Bezahlfunktion hat Google gerade erst in die Android Markets für die USA und Großbritannien integriert. Der Suchmaschinenbetreiber hat noch nicht bekannt gegeben, wann der Nutzer auch hierzulande kostenpflichtige Programme auf sein Android-Smartphone herunterladen kann.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
149490