1297580

T-Mobile: EDGE Standard auch für Deutschland ?

04.04.2006 | 16:44 Uhr |

Im nächsten Jahr startet T-Mobile den kommerziellen HSDPA-Betrieb (High-Speed-Downlink-Packet-Access) in Deutschland, mit dem durch ein so genanntes Modulationsverfahren im UMTS-Netz maximale Datenübertragungsraten von bis zu 14,4 MBit/s möglich sind und DSL damit harte Konkurrenz macht. Gerüchten zufolge soll die deutsche Telekom-Tochter aber nicht nur mit dem Ausbau der UMTS/HSDPA-Abdeckung beschäftigt sein, sondern auch auf die in Deutschland bislang eher selten angewandte GPRS-Erweiterung EDGE (Enhanced Data-Rates for GSM Evolution) setzen. Demnach testet T-Mobile bereits den EDGE-Standard in Bonn rund um das eigene Firmengebäude.



Denkbar wäre eine solche Neuausrichtung zumindest, denn T-Mobile führt bereits seit längerem eine Modernisierung seiner GSM-Handymasten durch und könnte sie dabei gleichzeitig auf EDGE aufrüsten. Außerdem hat der deutsche Netzbetreiber in Osteuropa und der Schweiz bereits gute Erfahrungen mit diesem Datendienst gemacht und die neue HSDPA-fähige Laptop Karte von T-Mobile verfügt ebenfalls über EDGE, damit der Nutzer bei Verbindungsabbrüchen im UMTS-Netz weiterhin online surfen kann. Dagegen spricht allerdings, dass der Ausbau des 3G Netzes in Deutschland bereits weit vorangeschritten ist und daher mit einer schlechten UMTS-Netzabdeckung nicht gerechnet werden muss, die das teure EDGE notwendig machen würde.


Auf Anfrage von AreaMobile bei der Pressestelle von T-Mobile wollte man keine eindeutige Auskunft geben, sondern betonte lediglich, dass man darum bemüht sei, dem Kunden die bestmögliche Grundlage für schnelle Datendienste zu bieten. Zur Zeit sei in dieser Sache noch nicht endgültig entschieden, aber in Osteuropa habe man zumindest damit gute Erfahrungen gemacht und gerade der mit der HSDPA-Datenkarte anvisierten Zielgruppe der Geschäftsleute will man einen europaweit einheitlichen 2,5G Standard bieten.

Mehr Informationen:
» News: Modernisierung der GSM-Netze verläuft positiv
» News: Erste HSDPA-fähige Datenkarte von T-Mobile erschienen

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297580