93806

BlackBerry-Option kostenlos testen

T-Mobile bietet ab dem 1. August die PushMail-Option BlackBerry Webmail S sechs Monate lang kostenlos an. Die Aktion gilt in Verbindung mit ausgewählten Relax-, MyFaves- und Max-Tarifen und gilt für Neu- sowie Bestandskunden. Fast zeitgleich startet bei T-Mobile der neue BlackBerry Bold in den Verkauf. Dabei handelt es sich um das erste Smartphone von RIM mit HSDPA-Unterstützung.

In der kommenden Woche startet bei T-Mobile der BlackBerry Bold in den Verkauf. Dabei handelt es sich um das erste Smartphone des Herstellers Research in Motion (RIM) mit HSDPA-Unterstützung. Um die PushMail-Funktion des Bold ausgiebig zu testen, bietet der Netzbetreiber ab dem 1. August die Option BlackBerry Webmail S sechs Monate kostenlos an, die sonst mit 4,95 Euro im Monat berechnet wird. Das im Paket enthaltene Datenvolumen von 1 Megabyte soll laut T-Mobile für 500 kurze E-Mails reichen, jedes weitere Megabyte kostet 3,95 Euro. Die Aktion gilt in ausgewählten Relax-, MyFaves- und Max-Tarifen und steht Neu- wie auch Bestandskunden bis 31. Dezember 2008 zur Verfügung.

Der BlackBerry Bold kostet bei T-Mobile je nach Vertragswahl zwischen 89,95 Euro und 339,95 Euro. RIM stellte das Smartphone im Mai auf dem WES 2008 (Wireless Enterprise Symposium) als neues Highend-Modell vor. Als erstes Mobiltelefon des kanadischen Herstellers unterstützt es den Breitbandfunk HSDPA, in lokale Netzwerke wählt es sich über WLAN (802.11 a/b/g) mit maximal 54 MBit/s ein. Bei fehlender Netzabdeckung via UMTS funkt das Bold auch über EDGE, für Telefonate verbindet es sich dank Quadband-GSM mit nahezu allen Mobilfunknetzen weltweit. Der Prozessor ist mit 624 Megahertz deutlich schneller als die CPU des HTC Diamond, der Arbeitsspeicher ist mit 128 Megabyte RAM ausreichend bemessen und ermöglicht die gleichzeitige Nutzung mehrerer Programme.

Für Multimedia- und Office-Dateien verbaut RIM einen 1 Gigabyte großen Speicher, der mit microSD-Karten aufgerüstet wird. Mit der BlackBerry-Version von Documents to Go von DataViz können Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente betrachtet und auf dem Handy editiert werden. Das 480x320 Pixel große Display ist dafür hervorragend geeignet. Mobile Navigation ist per GPS möglich, BlackBerry Maps ist vorinstalliert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
93806