200280

T-DSL: Telekom verdoppelt Geschwindigkeit

14.01.2002 | 15:48 Uhr |

Die Telekom wird die maximale Geschwindigkeit von T-DSL in naher Zukunft verdoppeln. Dann sollen auch Privatkunden statt mit bisher 768 Kilobit pro Sekunde mit 1,5 Megabit pro Sekunde im Internet surfen. Gleichzeitig soll auch der Upstream von bisher 128 Kilobit pro Sekunde auf 192 Kilobit pro Sekunde angehoben werden.

Die Telekom wird die maximale Geschwindigkeit von T-DSL in naher Zukunft verdoppeln. Dann sollen auch Privatkunden statt mit bisher 768 Kilobit pro Sekunde mit 1,5 Megabit pro Sekunde im Internet surfen. Gleichzeitig soll auch der Upstream von bisher 128 Kilobit pro Sekunde auf 192 Kilobit pro Sekunde angehoben werden.

Bisher hatten nur Geschäftskunden die Möglichkeit einen T-DSL-Zugang mit 1,5 Megabit pro Sekunde zu nutzen. Alle bisherigen T-DSL-Nutzer werden bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen auf den schnelleren Zugang wechseln können. Neukunden müssen sich zwischen dem 768 Kilobit und 1,5 Megabit-Zugang entscheiden.

Wie der Pressesprecher der Telekom, Walter Genz, PC-WELT im Gespräch verriet, wird die Telekom den schnelleren T-DSL-Zugang für Privatkunden schon auf der Cebit 2002 (13. - 20. März in Hannover) offiziell vorstellen. Ab wann der 1,5-Megabit-Zugang aber tatsächlich verfügbar sein wird, steht aber derzeit laut Walter Genz noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200280