246071

T-DSL: Preise steigen um bis zu 30 Prozent!

15.01.2002 | 13:32 Uhr |

Mit neuen Tarifen zum 1. Mai will die Telekom auf die Androhungen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post reagieren, die Preise für den Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet deutlich zu erhöhen. Die Telekom hat der Regulierungsbehörde heute neue Tarife zur Genehmigung vorgelegt. Demnach erhöhen sich die monatlichen Kosten für T-DSL um bis zu 30 Prozent. Auch das Bereitsstellungsentgelt für T-DSL soll in zwei Schritten um 90 Prozent erhöht werden.

Mit neuen Tarifen zum 1. Mai will die Telekom auf die Androhungen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post reagieren, die Preise für den Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet deutlich zu erhöhen. Die Telekom hat der Regulierungsbehörde heute die neuen Tarife zur Genehmigung vorgelegt.

Sollte die Regulierungsbehörde die neuen Tarife genehmigen, dann wird der T-DSL-Anschluss künftig monatlich zwischen 9,99 und 19,99 Euro kosten, je nach Typ des Festnetzanschlusses. Auch das Bereitstellungsentgelt für T-DSL soll in zwei Schritten um 90 Prozent angehoben werden.

Update (14:45 Uhr): Mittlerweile hat die Regulierungsbehörde auf die Vorschläge der Telekom zur Änderung der T-DSL-Tarife reagiert. Die Stellungnahme der Regulierungsbehörde lesen Sie auf der vorletzten Seite dieser Nachricht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
246071